headerbilder_02.jpg
Logo singing rock Logo edelrid Logo KONG Logo Marmot Logo Tenaya

Jugendkader aktuell

Erster Lead-Wettkampf der Saison als Test für Stuttgart

Das vergangene Wettkampf-Wochenende in Berchtesgaden war lange und anstrengend – aber für den Bayern-Kader sehr erfolgreich. Am Samstag gingen die Bayerischen Lead über die Bühne, am Sonntag dann die Deutschen und Bayerischen Speed. Manche Athleten starteten also drei Mal!

Beispielsweise Philipp Kuczora (Jugend C), der knapp Platz 3 bei Lead verpasste und am Sonntag bei den Bayerischen / Speed Jugend C Erster wurde. Ein paar Stunden später startete er bei den Deutschen / Speed bei Jugend B und belegte Platz 8. Bei Jugend B weiblich belegte Magdalena Zechmeister am Samstag bei Lead nach einer sehr guten Qualifikation Platz 3, am Sonntag dann bei Speed Platz 2 (Bayerische) bzw. Platz 6 bei den Deutschen. Frederike Fell konnte alle drei Wettkämpfen gewinnen und stand  drei Mal  ganz oben auf dem Podest. Jonas Fertig (Jugend B männlich) sicherte sich in einem überzeugenden Finale beim Lead am Samstag Platz 1, Christoph Schweiger Platz 2, Korbinian Fischer Platz 6 und Luis Funk Platz 7. Am Sonntag bei Speed war dann Christoph mit Platz 1 bei Speed / Bayerische und Platz 2 bei den Deutschen der Beste bei der männlichen Jugend B aus dem Bayernkader. Jonas wurde bei den Deutschen / Speed Sechster, Luis Siebter. Bei den Mädls Jugend A / Lead dominerte  Romy Fuchs den Lead-Wettkampf mit drei Tops und sicherte sich damit Platz 1. Bei den Bayerischen / Speed wurde sie nach Sturz im Finale Zweite, bei den Damen dann aber souverän Erste. Leonie Lochner belegte bei den Bayerischen / Speed Platz 3, im deutschen Feld bedeutete das Platz 5. Joshua Bader  (Jugend A männlich) wurde am Samstag bei Lead Dritter, Dominik Bösch Vierter. Am Sonntag holte sich Joshua bei Speed bei den Bayerischen Platz 1, bei den Deutschen wurde er Sechster.

Schon kommendes Wochenende geht es in Stuttgart für einen Teil des Bayern-Kaders bei den Deutschen / Lead weiter, fünf Athleten starten beim EYC Bouldern in Graz.

Text: Frederike Fell

Zurück